Batch to Conti

Profitieren Sie von unserer Erfahrung

"Kann mein Prozess von der Konti-Technik profitieren? Was muss ich beachten?"

Kontaktieren Sie uns. Unsere Prozessentwickler können Ihnen aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung eine erste Abschätzung geben, ob Ihr Prozess von unserer Technologie profitieren kann.

Batch-to-Conti-Services-Technische-Zeichnung-Ehrfeld-Mikrotechnik-2000px-V3.png

Nächste Schritte – Hardwarekauf oder Machbarkeitsstudie?

Wenn Sie sich bereits mit unserer Technologieplattform auskennen und wissen, was Sie wollen oder wenn Sie eine Systemlösung für ein breites Anwendungsfeld für die Forschung und Entwicklung benötigen, erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot!

Wenn Sie erstmal wissen möchten, ob Ihr Prozess in einen Mikro- oder Millireaktor übertragbar ist und dieser Schritt die erwarteten Vorteile bringt, bieten wir Machbarkeitsstudien an.

»…Bei Ihnen oder bei uns?…« Ganz, wie Sie möchten! Unsere Chemiker und Ingenieure aus der Prozessentwicklung beraten Sie gerne und geben unverbindlich eine erste Machbarkeitsabschätzung ab.

Workshop – Eine gute Vorbereitung ist alles

Zur Steigerung des Erfolges einer Machbarkeitsstudie empfehlen einen Workshop durchzuführen. Während des Workshops werden ein vorläufiger Versuchsplan sowie mögliche Meilensteine definiert, die in enger Abstimmung mit unseren Kunden zu Beginn eines jeden Arbeitspaketes im Projekt angepasst werden können. Die Inhalte werden von uns, basierend auf den ausgetauschten Prozessinformationen und Zielen, vor dem Workshop intensiv vorbereitet.

Die Ziele des Workshops sind typischerweise:

  • Vorstellung des vorgeschlagenen experimentellen Aufbaus inklusive der Peripherie (z.B. Pumpen, Automatisierung, Thermostate)

  • Evaluierung des einzusetzenden Equipments, Peripherie und Analytik

  • Erarbeitung eines Sicherheitskonzeptes für die Durchführung der Experimente

  • Enge Abstimmung über die Details der Versuchsplanung

  • Definition der Zielvorgaben (z.B. Menge des Zielproduktes, Ausbeuten und Selektivitäten im Vergleich zum Batch-Prozess, etc.)

  • Abgleich mit Ihren Erwartungen

 

Im Anschluss an den Workshop werden wir Ihnen ein detailliertes Angebot für die Durchführung der Experimente in einem unserer kontinuierlich betriebenen Systeme unterbreiten.

Sie sind neugierig geworden? Unsere Chemiker und Ingenieure aus der Prozessentwicklung werfen gerne einen Blick auf Ihren Prozess.

Machbarkeitsstudien für Ihre Investitionsentscheidung – Gemeinsam schneller zum Erfolg

Wir begleiten Sie beim Tranfer Ihres Batch-Prozesses in einen kontinuiertlichen Prozess und bei der Ermittlung entscheidender Parameter (Verweilzeit, Temperatur, Druck, Konzentrationen…)

Typischerweise erfolgt dies über folgende Schritte:

  1. Evaluierung der generellen Machbarkeit der Transfers von Batch-zu-Conti mit unserem Equipment

  2. Untersuchung der Betriebsbedingungen

  3. Ermittlung des Potentials für eine Prozessintensivierung

  4. Feststellung des Einflusses der Konti-Technologie auf Produktstabilität, Ausbeute und Selektivität ect..

  5. Identifizierung der optimalen Reaktortechnologie zur Skalierung aus dem MMRS in die Produktion.

Auf diese Weise können Sie eine fundierte Investitionsentscheidung treffen und nutzen unser Knowhow für einen möglichst kurzen Weg in die kontinuierliche Produktion dank der einfachen Skalierbarkeit unserer Reaktoren.

Services-Batch-to-Conti-Wendelsheim-Ehrfeld-Mikrotechnik-Chemie-Reaktoren-1500x1000px.jpg

Sie mögen's persönlich?

Sie haben eine konkrete Frage, möchten einen Termin mit uns vereinbaren oder Ihnen liegt ein anderes Thema auf dem Herzen?

Vereinbaren Sie einen Termin und wir beraten Sie gerne persönlich vor Ort, telefonisch oder online.